Grazetta

ZEIT für den PATIENTEN

Interdisziplinär und ganzheitlich,  so versorgt die Grazer Privatklinik Kastanienhof ihre Patienten. Und das ohne lange Wartezeiten. Die großzügige Ausstattung und die Lage des Hauses im Grünen tragen wesentlich zur Genesung bei.
Das Ärzteteam der Privatklinik Kastanienhof: Internist Primarius Dr. Christoph Lipp, Ärztlicher Leiter,
Internistin Dr. Regine Ebner, stellvertretende Ärztliche Leiterin, Kardiologe Dr. Philipp Täubl (v.l.)

Der Kardiologe Philipp Täubl bringt es auf den Punkt: „Hier kann ich mir die Zeit für meine Patienten nehmen, die sie brauchen.“ Das Angebot des Kastanienhofs ist tatsächlich einzigartig in Graz. Nicht nur, dass alle nicht-invasiven Abklärungen unter einem Dach angeboten werden können, sondern auch, dass hier sich ein Team von Ärzten unterschiedlicher Fachrichtungen um jeden einzelnen Patienten kümmert, dass Patienten also interdisziplinär betreut werden. Und zwar unabhängig davon, ob jemand mit orthopädischen Problemen, internistischen Fragestellungen oder mit einer psychiatrischen Diagnose aufgenommen wird. „Es gibt kaum einen Patienten, der nur ein einziges medizinisches Problem hat“, sagt die Internistin und stellvertretende Ärztliche Leiterin Regine Ebner. „Oft kommen Themen wie zum Beispiel ein zu hoher Blutdruck oder bestimmte Stoffwechselerkrankungen dazu.“ Und die werden im Kastanienhof umgehend therapiert. Man braucht also nicht noch einen Termin bei einem niedergelassenen Facharzt und nicht noch eine diagnostische Untersuchung, auf die man möglicherweise monatelang warten muss. Einzigartig ist auch die engmaschige Überwachung des Behandlungsprozesses. Nicht nur der Belegarzt – der Arzt, der den Patienten eingewiesen hat – kommt zur Visite, sondern auch die Internisten aus dem Kastanienhof besuchen den Patienten. „Regelmäßige Visiten der Internisten bringen unseren Patienten einen enormen Behandlungsvorteil“, betont Christoph Lipp, Ärztlicher Leiter des Kastanienhofs.

Was den Kastanienhof und sein Team auch auszeichnet, ist das Bekenntnis zur konservativen Medizin. Auch bei orthopädischen Patienten und Schmerzpatienten liegt der Fokus der Privatklinik Kastanienhof auf einem interdisziplinären konservativen Ansatz. Es werden parenterale Schmerztherapie mit unterstützenden physiotherapeutischen Maßnahmen durchgeführt. Auch eine radiologisch gezielte Infiltration durch den orthopädischen Facharzt kann dazu führen, dass eine mögliche Operation hintangestellt werden kann. „Patienten erhalten spezielle Therapien und Schmerzbehandlungen. Eine Operation ist für uns das letzte Mittel, die Ultima Ratio sozusagen“, sagt Lipp. „Das ist aus unserer Sicht auch der richtige medizinische Zugang.“

Diese intensive Betreuung sorgt nicht nur für eine optimale Behandlung, sondern auch für zufriedene Patienten. „Seit sechs Jahren bitten wir alle unsere Patienten, uns über einen Feedbackbogen nach dem Aufenthalt ihre Erfahrungen und Eindrücke mitzuteilen“, sagt Christoph Lipp, Ärztlicher Leiter des Kastanienhofs. „5.000 Fragebögen haben wir zurückbekommen und die Zufriedenheitswerte sind eindrucksvoll hoch.“

Die ganzheitliche Betrachtung der Patientenbedürfnisse, die unbürokratischen und zeitsparenden Abklärungen und das Zusammenwirken von Ärzten, Pflege und Physiotherapeuten sind Teil des Erfolgskonzeptes. Ein wichtiger Faktor ist aber auch die Lage und die Ausstattung des Hauses. Der Kastanienhof liegt mitten im Grünen, am Morgen grasen Rehe hinter dem Haus. Spazierwege rund ums Haus und Patientenzimmer mit Garten oder großzügigen Terrassen und Balkonen mit Blick auf Graz, bessere Voraussetzungen für einen Krankenhausaufenthalt kann man nicht schaffen. „Hinzu kommen physiotherapeutische und diverse physikalische Maßnahmen“, betont Lipp. „Wir bieten unseren Patienten Yoga, Meditationsgruppen und Shiatsu-Therapien an, was von vielen sehr geschätzt wird.“ Zusätzlich zu den stationären Leistungen des Hauses sind im Kastanienhof auch fachärztliche Ordinationen, ein neurologisches Ambulatorium, Herz-Kreislauf-Institut sowie einen Reizdarm Ambulatorium untergebracht. Auch das hat für Patienten neben den kurzen Wartezeiten, zum Beispiel für eine Darmspiegelung, Vorteile. „Sollte der behandelnde Arzt eine stationäre Aufnahme für notwendig erachten, dann ist das in der Privatklinik Kastanienhof kurzfristig möglich“, sagt Lipp.

INFO – KASTANIENHOF

→ Privatklinik Kastanienhof
Gritzenweg 16, 8052 Graz
Tel. 0316 57 39 60
office@kastanienhof.at
www.kastanienhof.at

→ Ärztlicher Leiter:

Primarius Dr. Christoph Lipp

→ Fachgebiete der Klinik:

Innere Medizin, Orthopädie, Psychiatrie, Neurologie und Dermatologie

→ Ambulatorium für neurologische Erkrankungen
→ Herz- und Kreislaufinstitut
→ Reizdarmambulatorium

Foto: Michaela Pfleger

Werbung

Folgt uns

Tretet mit uns in Kontakt, folgt uns auf unseren Social Media Kanälen. Wir freuen uns!